WILLKOMMEN
AKTUELLES
ÜBERBLICK
SCHULEN
EINRICHTUNGEN
ABSOLVENTEN
SERVICE
Lehrwerkstätten
LLA Cafe
Milch
Fleisch
Gartenbau
Waldwirtschaft
Holztechnik
Metalltechnik
Landtechnik
Textilverarbeitung
Lehrküche
Haushaltsführung
Werken
Schülerheim
Betriebe
Kurse
Museum
Kontakt

6460 Imst, Meraner Straße 6
Tel. (05412) 66 346
Fax: (05412) 66 346-45

Im Verarbeitungsbereich der Lehrwerkstätte Milch werden im Laufe des Jahres
ca. 30 000 kg Milch verarbeitet.
Damit können wir unsere Schulküchen zu 100 % mit Trinkmilch und Jogurt beliefern. Bei allen anderen Produkten können wir den Bedarf nur teilweise abdecken. Von November bis Ende April beliefern wir auch unseren schuleigenen Hofladen mit sämtlichen Milchprodukten sowie die Oberländer Bauernkiste. Diese jedoch nur mit einer Käsesorte.
In den drei Jahren der landwirtschaftlichen Fachschule bzw. Fachschule für ländliche Hauswirtschaft erlernen die SchülerInnen die Erzeugung und Behandlung von Qualitätsmilch sowie schrittweise die Herstellung der einzelnen Milchprodukte.

Ausstattung
  • Käsefertiger, 200 Liter mit Rührwerk, Temperatursteuerung für 4 Programme und Schreiber für die Past-Milch
  • Käsefertiger, 100 Liter mit Rührwerk und Temperaturanzeige
  • Käsefertiger, 60 Liter
  • Weichkäsefertiger, 30 Liter mit Rührwerk
  • Milchseperator mit 420 Liter Stundenleistung
  • Inkubator für Kulturenbereitung
  • Brutschrank
  • E-Herde
  • Reifezelle für Weichkäse
  • begehbare Kühlzelle
  • diverse Kleingerätschaften für die Milchverarbeitung


Praktischer Unterricht
In den drei Jahren der landwirtschaftlichen Fachschule bzw. Fachschule für ländliche Hauswirtschaft erlernen die SchülerInnen die Erzeugung und Behandlung von Qualitätsmilch sowie schrittweise die Herstellung der einzelnen Milchprodukte.
1. Jahrgang:
  • Hygieneschulung I
  • Herstellung von Naturjogurt, Fruchtjogurt, Sauermilch, Fru-Fru und Säuretopfen
2. Jahrgang:
  • Hygieneschulung I
  • Herstellung von Labtopfen, Trinkmolke, Säuretopfen, Süß- und Sauerrahmbutter
  • ungereifter Weichkäse
3. Jahrgang:
  • Weichkäse wie Camembert
  • Schnittkäse
  • Graukäse und andere Käsekreationen
 
Mit der Einführung des neuen Lehrplanes 2005 gibt es im Bereich der Produktverarbeitung die Möglichkeit, Spezialisierungen anzubieten. Somit kann der Schüler der Fachrichtung Landwirtschaft im zweiten und dritten Jahr Spezialseminare im Bereich Milchverarbeitung belegen.
 
Ausbildunggsziele
  • Herstellung von Qualitätsprodukten, hochwertigen Lebensmitteln
  • Motivation, selber am elterlichen Betrieb Milch zu verarbeiten und zu vermarkten, um höhere Gewinne zu erzielen
  • das Rüstzeug für die Tätigkeit als Beisenner auf Almen erlernen
  • der Anrechenbarkeit für Molker- und Käserlehrlinge gerecht werden