WILLKOMMEN
AKTUELLES
ÜBERBLICK
SCHULEN
EINRICHTUNGEN
ABSOLVENTEN
SERVICE
Lehrwerkstätten
Schülerheim
Betriebe
Landw. Lehrbetrieb
Obstbau
Imkerschule
Webschule
Weben am eigenen Webstuhl
Ausbildungskurs Handweben
Weben Themenkurse
Spinnen-Filzen-Wolle
Hofladen
Kurse
Museum
Kontakt

6460 Imst, Meraner Straße 6
Tel. (05412) 66 346
Fax: (05412) 66 346-45
Die Webschule der Landwirtschaftlichen Landeslehranstalt Imst dient der Erhaltung, Förderung und Verbreitung des Handwebens; einem traditionsreichen Handwerk, dessen Bedeutung für die Zukunft in seinem schöpferischen Potential gesehen werden kann.
Im Werkunterricht werden die Schüler und  Schülerinnen der Fachschule für Betriebs- und Haushaltsmanagement mit den Grundbegriffen des Webens in Berührung gebracht. Weben fordert und fördert das Denken und Handeln in komplexen Zusammenhängen.
Das Kursprogramm der Webschule Imst richtet sich an alle, die sich von Grund auf mit dem Weben auseinandersetzen wollen. Die Spanne reicht von ersten Schritten auf einfachen Webgeräten bis hin zum Entwickeln und Umsetzen von Gewebeentwürfen am eigenen Webstuhl. Weitere Kurse rund um die Verarbeitung von Wolle ergänzen das Angebot.  
Die Werkstatt der Weberei kann, das ganze Jahr über, während der unterrichtsfreien Zeit zum Weben für den Eigenbedarf genutzt werden.

 
Mit der Anmeldung zu den Kursen akzeptieren Sie die Anmeldebedingungen der Schule für Weberei. Folgende Daten müssen bei der Anmeldung angegeben werden: Kurs, Kursdatum, Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail.
Die Anmeldung muss schriftlich, oder per Mail an die Webschule
BIS SPÄTESTENS 3 WOCHEN VOR KURSBEGINN, mit allen
geforderten Angaben erfolgen. Eine Anmeldung ist erst mit der Bezahlung des Kursbeitrages gültig.
Anmelung über  weberei.lla-imst@tsn.at oder unter der Adresse:

LLA Imst
Webschule
Meranerstrasse 6
6460 Imst
 
 Kursprogramm:

WEBEN AM EIGENEN WEBSTUHL- GRUNDLAGEN:
 
10.- 14. Apr. 2017
21.- 25. Aug. 2017
28. Aug - 1. Sept. 2017
8. -  12. Nov. 2017
 
 
 
WEBEN SYSTEMATISCH LERNEN:
 
14. -17. Feb. 2018
23.-25. Mai 2018
22.- 25. Aug. 2018
7.- 10. Nov. 2018
13.-16. Feb. 2019
22.-25. Mai 2019
21.-24. Aug. 2019
6.- 9. Nov. 2019
 
 
 
WEBEN- THEMENKURSE:
 
21. Jän. 2017
15.-18. Feb. 2017
25. Feb. 2017
31. Mär.- 2.Apr. 2017
5.-7. Mai 2017
16.-18. Juni 2017
7.- 11. Aug. 2017
27.-29. Okt. 2017
 
 
 
SCHNUPPTERNACHMITTAGE - WEBEN:
 
An folgenden Terminen, kann die Webschule 
9. Dez. 2016; 20. Jän. 2017
zum Schnupperweben besucht werden:
24. Feb. 2017; 24. März 2017
 
 
 
SPINNEN:
 
Spinnen für Anfänger. Bereits an einem Abend
24. Jän. 2017;21. Feb. 2017
findet man den Einstieg ins Spinnen.
21. März. 2017, 25. Apr. 2017
12. Sept. 2017; 24. Okt. 2017
 
12. Dez. 2017
 
 
Unter dem Motto " Das surrende Spinnrad" 
6. & 20. Dez. 2016
finden an folgenden Terminen Spinntreffen statt:
17. & 24. Jän. 2017
7. & 28. Feb. 2017
Weitere Termine:
7. & 28. März 2017
13. & 22. Juni 2017; 4. Juli 2017
4.; 12. & 18. April 2017
5. & 19. Sept. 2017; 17. & 21. Okt. 2017
9. & 23. Mai 2017
 
 
 
FILZEN:
Fingerpuppen
25. Jän. 2017
Hase & Huhn
22. Mär. 2017
Trophäen
27. Sept. 2017
Engerl & Co
15. Nov 2017
Geheimnisvoller Nebel
8. Feb. 2017
Blüten &  Blumen
10. Mai 2017
Obst & Gemüse
18. Okt. 2017
Christrose & Weihnachtsstern
28. Nov. 2017
 
20.- 22. Okt. 2017
23. Okt -11. Dez. 2017
 
 
WOLLE:
 
3.-5. März 2017
17.-19. Nov. 2017
 
 
Mitarbeiterinnen:
  • Webermeisterin Annegret Schwegler: Kurse, offene Werkstatt, Führungen
  • Dipl.-Päd. Ing. Walpurga Schnegg und Dipl.-Päd. Heike Girstmair: Unterricht im Rahmen der Ausbildung an der Fachschule für ländliches Betriebs- und Haushaltsmanagement.
Offene Werkstatt:
Weben für den Eigenbedarf.
Auf den vorhandenen Ketten können Webinteressierte Teppiche und Stoffe herstellen. Voraussetzung sind Webkenntnisse. Diese können auch in einem Einführungskurs (Schnuppertage, oder nach freier  Vereinbarung) erworben werden.
Die Webstuhlmiete beträgt € 1,- Euro pro Stunde. Materialkosten berechnen sich nach Kett- und Schussgarnverbrauch. Eigenes Schussmaterial kann mitgebracht werden.
Führungen:
Für Kindergarten- und Schulgruppen nach Terminvereinbarung
Themen: Weben, Wollverarbeitung, Spinnen
Werkstatteinrichtung:
14 Kontermarschwebstühle:
Webbreiten zwischen 70 cm und 2 Metern; davon haben 7 Webstühle eine Schnellschussvorrichtung. 5 der Webstühle sind Teppichwebstühle. Ein Teppichwebstuhl hat eine Schaftwechsel-Einrichtung für Taquete.
8 vierschäftige Kleinwebstühle; Webbreite bis 70 cm, Direktverschnürung 
1 Hochwebstuhl für Gobelinweberei (Bildweberei)
4 Musterwebstühle
1 Damastwebstuhl
verschiedene Bandwebgeräte