WILLKOMMEN
AKTUELLES
ÜBERBLICK
SCHULEN
EINRICHTUNGEN
ABSOLVENTEN
SERVICE
Lehrwerkstätten
Schülerheim
Betriebe
Landw. Lehrbetrieb
Obstbau
Imkerschule
Webschule
Hofladen
Kurse
Museum
Kontakt

6460 Imst, Meraner Straße 6
Tel. (05412) 66 346
Fax: (05412) 66 346-45
 
Die Obstgärten der LLA Imst werden nach den Richtlinien des integrierten Obstbaus  bewirtschaftet. Der größte Teil der Fläche wird von Kern- und Steinobstanlagen  eingenommen, ergänzt durch eine Johannisbeerkultur.
Das geerntete Tafelobst kommt vorwiegend über den Hofladen zum Verkauf, die andere Ware wird in der Obstverwertung zu verschiedenen Produkten verarbeitet. Im Rahmen eines Gen-Save-Projektes bemühen wir uns in Zusammenarbeit mit der Landwirtschaftskammer Tirol um die Erhaltung von alten Apfelsorten.
Die Schüler/innen werden im praktischen Unterricht mit den Pflegemaßnahmen im Obstbau und den verschiedenen Arbeitstechniken bei der Obstverarbeitung vertraut gemacht.
 



Obstanlagen
Sämtliche Anlagen werden über Tröpfchenbewässerung versorgt.
Hauptsächlich handelt es sich um Einreihensysteme, zu Demonstrationszwecken gibt es auch V- und Y-Erziehung.
 
Kernobst
1,5 ha
Steinobst
0,3 ha
Beerenobst
0,2 ha
Kernobstanlagen (Spindel)
2 Birnensorten auf Unterlage Quitte
Steinobstanlage
2 Zwetschkensorten auf GF655/2
1 Pfirsichsorte
1 Marillensorte
Beerenobstanlage
Schwarze Ribisel (Sorten: Titania und Ometa)
Brombeeren (Sorten: Loch Ness und Jumbo)
Weinreben (Sorten: Muskat Blue, Regent, Phönix und Königin der Weingärten)
17 Apfelsorten vorwiegend auf Unterlage EM9
Einschlag (0,17 ha)
Verkauf von Obstbäumen, Beeren- und Ziersträuchern
Gen-Save-Projekt
210 Apfelbäume - 70 verschiedene Sorten
Durch dieses Projekt werden pflanzliche Genresourcen sichergestellt. Einige Sorten gehen auf das 18. und 19. Jahrhundert zurück, zB Berner Rosen, Rheinischer Bohnapfel, Geheimrat Oldenburg, Winterzitrone, Falchs Gulderling u. dgl.
 


Obstverarbeitung
In einem neu adaptierten Gebäude werden von den Mitarbeitern und im Zuge des praktischen Unterrichts verschiedene Produkte hergestellt. Darüber hinaus können Privatpersonen ihre Obsternte im Rahmen der Lohnmosterei veredeln lassen.
Einrichtungen:
      Einbandpresse
      Zentrifuge
      Pasteur
      Brennkessel
      Labor
Produkte:
      Apfelsaft, Apfelmost, Apfelessig
      Schnäpse, Liköre
      Ribiseldicksaft
Programme des praktischen Unterrichts
  • Pflanzung von Obstbäumen, Errichtung von Anlagen
  • Schnitt von Kern- und Steinobst bei verschiedenen Erziehungsformen
  • Schnitt und Pflege von Beerenobst
  • Schnitt und Pflege von Spezialkulturen
  • Pflanzenschutz im Obstbau
  • Obsternte, Reifetest und Sortierung
  • Obstsortenkunde
  • Obstverarbeitung (Apfelsaft)
  • Fruchtsaftproduktion
  • Essigproduktion